Fußball WM
WM-Traum für Hollands Roy Makaay wohl geplatzt

Im vorläufigen Aufgebot von 33 Spielern, dass Bondscoach Marco van Basten am Freitag bekannt gab, fehlt Bayern-Stürmer Roy Makaay. Für den Holländer dürfte damit der Traum von der WM geplatzt sein.

Ohne Torjäger Roy Makaay von Bundesliga-Rekordmeister Bayern München werden die Niederlande die WM in Deutschland (9. Juni bis 9. Juli) bestreiten. Der 31-Jährige fehlt bereits im vorläufigen Aufgebot von 33 Spielern, dass Bondscoach Marco van Basten am Freitag bekannt gab. Im Kader stehen in den Hamburgern Khalid Boulahrouz, Rafael van der Vaart und Nigel de Jong lediglich drei Bundesliga-Profis.

Für eine Überraschung sorgte van Basten mit der Nominierung von Oldie Edgar Davids (33 Jahre/Tottenham Hotspur) und von Youngster Klaas-Jan Huntelaar von Ajax Amsterdam, der in der Ehrendivision bislang 30 Treffer erzielte. Der 22-Jährige bestritt bisher jedoch noch kein Länderspiel. Bis zur Benennung des endgültigen 23er-Kaders am 15. Mai steht für die Oranjes kein weiterer Test auf dem Programm.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%