Ganz oben auf der Einkaufsliste
„Boro“ weiter an Huth-Transfer interessiert

Der deutsche Nationalverteidiger Robert Huth steht bei Uefa-Cup-Finalist FC-Middlesbrough weiter ganz oben auf der Einkaufsliste. "Jetzt muss sich Robert entscheiden", sagte Huth-Berater Manfred Schulte.

Uefa-Cup-Finalist FC Middlesbrough will sich weiterhin die Dienste des deutschen Nationalverteidigers Robert Huth sichern. "Ihm liegt ein sehr gutes Angebot von Middlesbrough vor. Chelsea und Boro sind sich seit drei Wochen über die Modalitäten einig. Jetzt muss sich Robert entscheiden. Wir hoffen, dass er seine Entscheidung noch vor dem ersten WM-Spiel der deutschen Mannschaft trifft. Wenn nicht, hat Middlesbrough damit aber auch kein Problem", sagte Huths Berater Manfred Schulte dem Sport-Informations-Dienst (sid) am Mittwochabend.

Der 21 Jahre alte Innenverteidiger Huth spielt seit 2001 für den englischen Meister FC Chelsea und hat bei den "Blues" noch einen Vertrag bis 2008. In der abgelaufenen Saison kam er unter Trainer Jose Mourinho aber nur in 13 Ligaspielen zum Einsatz, davon lediglich siebenmal von Beginn an.

Am Mittwoch hatte Middlesbrough, das im Uefa-Cup-Finale in Eindhoven eine deutliche 0:4-Pleite gegen den spanischen Erstligisten FC Sevilla hatte hinnehmen müssen, den ehemaligen englischen Nationalspieler Gareth Southgate als neuen Trainer bestimmt. Southgate tritt die Nachfolge von Steve Mcclaren an, der nach der WM das Amt des englischen Teammanagers vom Schweden Sven-Göran Eriksson übernehmen wird.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%