Gedankenaustausch in Frankfurt
Initiativen sollen für fan-freundliche WM sorgen

Bei einer Gesprächsrunde in der DFB-Zentrale ging es in erster Linie um die Verbesserung der Beziehung zwischen dem Verband und den Fußball-Anhängern. Geplant ist unter anderem die Schaffung einer Kontakstelle für Fans.

HB FRANKFURT/MAIN. "Der Fußball in Deutschland, das Innenministerium, die Fans und die Fan-Projekte ziehen im Hinblick auf die WM 2006 an einem Strang." Dieses Fazit hat der geschäftsführende DFB-Präsident Theo Zwanziger am Dienstag nach einem Gespräch in Frankfurt/Main mit Fan-Vertretern über geeignete Initiativen gezogen, die eine friedliche und fanfreundliche Weltmeisterschaft 2006 gewährleisten und allgemein das Verhältnis zwischen DFB und Fans verbessern sollen. Den Anstoß zu diesem Gespräch habe Bundes-Innenminister Otto Schily mit seiner Anregung gegeben, eine Ombuds-Stelle für Fans einzurichten.

An dem Gedankenaustausch in der Frankfurter DFB-Zentrale nahmen neben Zwanziger auch Staatssekretär Göttrick Wewer (BMI), der stellvertretende Sicherheitsbeauftragte des WM-Organisationskomitees (OK) Hans Florin, Thomas Schneider als Leiter der Koordinationsstelle Fanprojekte (KOS), Vertreter von Fan-Projekten, der Bundesarbeitsgemeinschaft der Fan-Projekte und Fan-Betreuer der Vereine teil.

Der DFB und die Deutsche Fußball Liga (DFL) planen eine Kontaktstelle für Fans, um den Dialog mit dem DFB und der DFL "weiter zu vereinfachen". Außerdem sind Möglichkeiten geschaffen worden, Fan- Tickets für die WM 2006 zu erwerben, die speziell für die Unterstützer in den Stadionkurven vorgesehen sind. Diese werden über einen noch festzulegenden Modus von den Fan-Projekten und den Fanbeauftragten der Vereine verlost.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%