Fußball
Gefälschte Karten für Wien gegen Bayern im Umlauf

Vor dem Gruppenspiel der Champions League zwischen Bayern München und Rapid Wien hat die Uefa die Ordner angewiesen, besonders nach gefälschten Tickets zu suchen. Fans sollten die Finger von Schwarzmarkt-Karten lassen.

Vor dem Auftakt in die Gruppenphase der Champions League für Bayern München beim österreichischen Meister Rapid Wien hat der europäische Fußball-Verband (Uefa) die Fans ausdrücklich vor dem Kauf von Eintrittskarten auf dem Schwarzmarkt gewarnt. Die Uefa hat darauf hingewiesen, dass vor der Partie im Ernst-Happel-Stadion in Wien am Mittwoch (20.45 Uhr live bei Premiere) 2 900 ungültige Eintrittskarten im Umlauf sein sollen .

Die Uefa hat die zuständigen Ordner angewiesen, an allen Eingängen nach den gefälschten Tickets zu suchen und den Besitzern solcher Karten keinen Einlass zu gewähren. Außerdem erinnerte die Uefa daran, dass es illegal sei, Karten für Uefa-Spiele von nicht authorisierten Personen und Organisationen zu kaufen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%