Geldsegen für Bundesliga
Vier feste Plätze in neuer Champions League sicher

Spanien liegt nach dem ersten Spieltag in der Champions und Europa League schon wieder vorn. Einen Rekord haben die deutschen Klubs noch für sich: die meisten Tore. Ein gutes Omen für die neue Champions League ab 2018.
  • 0

DüsseldorfDeutschland liegt in der Fünfjahreswertung des europäischen Fußballverbandes Uefa weiter unangefochten auf Rang zwei. Das ist wichtig, weil künftig eine neue Regelung für die Startplätze in der Champions und Europa League gelten wird.

Nach einem Uefa-Beschluss sollen ab dem Spieljahr 2018/19 die besten vier Nationen je vier feste Startplätze in der Champions League erhalten. Dafür zählt die diesjährige Wertung. Aufgrund der Abstände lässt sich schon jetzt sagen, dass der Bundesliga diese vier Plätze sicher sind.

Auch der Bundesliga-Vierte muss damit künftig nicht mehr in eine Qualifikationsrunde. Der Vorsprung auf den Ranglistenfünften Frankreich beträgt derzeit bereits satte 22,452 Punkte. Das ist erfahrungsgemäß nicht aufzuholen.

Für die Bundesliga-Teilnehmer in der Königsklasse bedeutet dies viel Geld, denn für die Teilnehmer der Champions League erhalten ab 2018 noch mehr Geld als bisher. In keinem Bereich stockte die Uefa die Zuwendungen so sehr auf wie in der Königsklasse.

Grundlage für die Vergabe der Startplätze in der Saison 2018/19 ist die aktuelle Uefa-Wertung der vergangenen fünf Jahre. Diese ist recht abstrakt und schwer durchschaubar. Den Angaben der Uefa zufolge holte die Bundesliga am ersten Spieltag in den Gruppenphasen der beiden Europapokale 1,143 Punkte, die in die Wertung eingehen. Spitzenreiter Spanien war noch besser mit 1,429 Zählern. England kam auf einen Punkt und Italien als Vierter auf 1,167 Zähler.

Drückt man die Ergebnisse in Champions und Europa League in herkömmlicher Form aus - durch Verteilung von Punkten für Sieg und Remis, ergibt sich eine ähnliche Rangfolge für die großen Ligen. Diese Tabelle hat Handelsblatt-Mitarbeiter Horst Viebahn erstellt.

Wie die restlichen 16 Plätze der Champions League und jene in der Europa League zukünftig verteilt werden, will die UEFA im Dezember entscheiden. Auch gibt es einen Plan, aus der Fünfjahreswertung eine Zehnjahreswertung zu machen.

Kommentare zu " Geldsegen für Bundesliga: Vier feste Plätze in neuer Champions League sicher"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%