Goldgrube Champions League
Gute-Laune-Bayern demonstrieren Einigkeit

Die Pflichtaufgabe Cluj souverän gelöst, einen zweistelligen Millionenbetrag im Sack und jede Menge lachende Gesichter in der Chefetage – am Abend nach dem vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale der Champions League war beim FC Bayern von Ärger keine Spur mehr. Selbst die Streithähne Uli Hoeneß und Louis van Gaal zeigten demonstrativ Einigkeit – und Vorstandschef Rummenigge formulierte eine Kampfansage an die Liga.

HB CLUJ. Als die Mannschaft um Dreifach-Torschützen Mario Gomez und Trainer Louis van Gaal den Saal zum nächtlichen Bankett betraten, strahlte auch Präsident Uli Hoeneß mit einem Glas Weißbier in der Hand. Die beiden entzweiten Fußball-Größen des FC Bayern München, van Gaal und Hoeneß, freuten sich gemeinsam über den 4:0 (2:0)-Erfolg des Rekordmeisters bei CFR Cluj und den vorzeitigen Einzug in das Achtelfinale. Und nach dem erstmaligen Start mit vier Siegen in der Königsklasse soll jetzt auch in der Liga aufgeholt werden.

"Wir sind jetzt in einer Phase der Saison, wo wir glücklicherweise dank des Sieges heute den Fokus ein bisschen mehr auf die Bundesliga legen können", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge in seiner Bankett-Ansprache. "Ich glaube, es ist jetzt ein guter Moment, um auch dort der Konkurrenz oben zu zeigen: Der FC Bayern ist nicht nur in der Champions League und im Pokal stark. Ab sofort beginnt die Klettertour auch in der Bundesliga."

Grund zur Freude hatten die Bayern nicht nur wegend es sportlichen Erfolgs. Auch finanziell hat sich die Reise nach Rumänien für den deutschen Rekordmeister ausgezahlt: Mit dem Einzug ins Achtelfinale der Königsklasse haben die Münchener nun schon 13,3 Mio. Euro an Uefa-Prämien sicher.

Für den Einzug in die K.o.-Runde erhalten die Bayern von der Europäischen Fußball-Union drei Mio. Euro Preisgeld. Mit Startgeld (7,1 Mio. Euro) und den vier Siegen in den vier Gruppenspielen (jeweils 800 000 Euro) haben die Münchner zudem noch einmal 10,3 Mio. Euro verdient.

In der vergangenen Saison hatten die Münchner als Endspiel-Teilnehmer 25,4 Mio. Euro an Uefa-Prämien eingenommen. 19,462 Mio. Euro flossen aus dem sogenannten Markt-Pool auf das Festgeldkonto des deutschen Branchenprimus', womit sich die Gesamt-Einnahmen der Bayern in der Königsklasse auf 44,862 Mio. Euro summierten.

Seite 1:

Gute-Laune-Bayern demonstrieren Einigkeit

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%