Fußball
Grings schießt Duisburg an Bundesliga-Spitze

EM-Torschützenkönigin Inka Grings hat den FCR Duisburg an die Spitze der Frauen-Bundesliga geschossen. Beim 6:0-Erfolg der Duisburger gegen den FFC Brauweiler erzielte die Nationalspielerin insgesamt vier Tore.

Die Frauen-Bundesliga hat zumindest vorübergehend einen neuen Tabellenführer. Mit insgesamt vier Treffern, darunter ein Hattrick, hat EM-Torschützenkönigin Inka Grings den FCR Duisburg (13 Punkte) vorübergehend an die Tabellenspitze geschossen. Die zierliche Stürmerin stellte beim 6:0 (3:0) gegen den FFC Brauweiler den Halbzeitstand im Alleingang her (2./22./33.) und traf auch nach dem Wechsel per Foulelfmeter (54.). Grings führt derzeit mit 13 Treffern nach fünf Spieltagen die Torschützenliste vor Weltfußballerin Birgit Prinz (1. FFC Frankfurt/6) an.

Die Duisburgerinnen profitierten allerdings davon, dass der bislang verlustpunktfreie deutsche Meister 1. FFC Frankfurt (12 Zähler) ebenso wie Pokalsieger Turbine Potsdam (10) bei Uefa-Cup-Qualifikationsturnieren aktiv waren und jeweils ein Bundesligaspiel Rückstand haben. Das Duo qualifizierte sich dabei für das Viertelfinale.

"Rote Laterne" bleibt in Frankfurt

Seine fünfte Pleite im fünften Spiel kassierte Ex-Meister FSV Frankfurt beim SC Freiburg (0:5) und hat weiter die "Rote Laterne" inne. Aufsteiger VfL Sindelfingen liegt auf dem zweiten Abstiegsplatz. Immerhin konnte der Klub aus dem Schwabenland bei Bayern München (1:1) seinen ersten Punkt holen. Der SC Bad Neuenahr führt nach dem Kantersieg gegen die SG Essen-Schönebeck (5:0) das Mittelfeld als Tabellenfünfter an.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%