Fußball
Hanke soll U21-Nationalteam Richtung EM schießen

Mike Hanke, Neuzugang des VfL Wolfsburg, wurde von DFB-Trainer Dieter Eilts in den Kader der U21-Nationalmannschaft für das EM-Qualifikationsspiel am 16. August gegen Polen in Gdynia berufen.

Für die beiden ersten WM-Spiele im kommenden Jahr wäre Mike Hanke rot-gesperrt, das hindert den Angreifer vom VfL Wolfsburg aber nicht daran, die U21-Nationalmannschaft des DFB Richtung EM-Endrunde zu befördern. Hanke wurde in den Kader für das EM-Qualifikationsspiel gegen Polen in Gdynia am 16. August (20.15 Uhr/live im DSF) berufen. Der Ex-Schalker, dessen Chancen auf eine WM-Teilnahme nach der Zwei-Spiele-Sperre durch den Weltverband Fifa zuletzt gesunken sind, wurde von Bundestrainer Jürgen Klinsmann nicht für das Länderspiel gegen die Niederlande in Rotterdam nominiert und steht somit U21-Coach Dieter Eilts für die wichtige Partie in Polen zur Verfügung.

Auch Schulz und Volz nominiert

Aus dem Dunstkreis der Nationalmannschaft zählen zudem Christian Schulz (Werder Bremen) und Moritz Volz (FC Fulham) zum 18-köpfigen Kader der Nachwuchs-Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). "Wir profitieren vom neuen Stil der Nationalmannschaft. Zudem nehmen immer mehr junge deutsche Spieler in ihren Vereinen Schlüsselpositionen ein", sagte Eilts.

Neben den drei Profis, die bereits zum Klinsmann-Kader zählten, nominierte Eilts in Keeper Rene Adler (Bayer Leverkusen), Patrick Ochs (Eintracht Frankfurt) und Karsten Fischer (VfL Wolfsburg) auch drei Neulinge. Insbesondere der Frankfurter Ochs hat sich zuletzt in das Blickfeld von Eilts gespielt und könnte gegen Polen eine Chance von Beginn an erhalten.

Das polnische Team rangiert in der EM-Qualifikation nur drei Punkte hinter der deutschen Mannschaft und ist damit schärfster Verfolger. Im Hinspiel war die Eilts-Elf nicht über ein 1:1 hinausgekommen. "Ein Sieg gegen Polen wäre ein Riesenschritt auf dem Weg zur EM-Endrunde", meinte Eilts.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%