Hannover-Profi für polnische Nationalmannschaft nominiert
Dabrowski darf auf WM-Teilnahme hoffen

Polens Nationaltrainer Pawel Janas hat den Bundesliga-Akteur von Hannover 96 in den Kader für das nächste Länderspiel berufen.

HB HANNOVER. Fußball-Profi Christoph Dabrowski von Hannover 96 darf auf eine WM-Teilnahme hoffen. Der Mittelfeldspieler soll nach Angaben der "Bild"-Zeitung in Zukunft für Polen spielen. Nationaltrainer Pawel Janas, dessen Team sich für die Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland qualifiziert hat, will den Bundesligaspieler erstmals am 13. November im Länderspiel gegen Ekuador testen. Der 27-jährige Dabrowski wurde in Kattowitz geboren und besitzt einen polnischen Pass.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%