Fußball
Hannovers Regisseur Sousa kommt nicht in Tritt

Ricardo Sousa vom Bundesligisten Hannover 96 wird vom Pech verfolgt. Auch sein zweiter Anlauf bei den Niedersachsen steht unter keinem guten Stern. Sousa kann wegen eines Muskelfaserrisses derzeit nicht trainieren.

Irgendwie scheint Hannover 96 ein schlechtes Pflaster für Ricardo Sousa zu sein. Der Spielmacher musste auch bei seinem zweiten Versuch, sich bei dem Bundesligisten durchzusetzen, erneut einen Rückschlag hinnehmen. Der Portugiese, der in der vergangenen Rückrunde an den niederländischen Ehrendivisionär De Graafschap ausgeliehen war, laboriert an einem nicht ausgeheilten Muskelfaserriss und kann zunächst nicht am Training mit der Mannschaft teilnehmen.

In der kommenden Spielzeit soll der 26-Jährige bei den Niedersachsen die Rolle des zu Arminia Bielefeld abgewanderten Nebojsa Krupnikovic ausfüllen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%