Harald Schmidt als Gast bei „Waldis WM Club“
Fußball-Stammtisch auf hohem Niveau

Die ARD hat ihr Geheimnis um die zur Fußball-Weltmeisterschaft geplante Show mit Harald Schmidt und Waldemar Hartmann gelüftet. Es wird sie wieder geben, Waldi und Harry - jedoch in modifizierter Form.

HB MÜNCHEN. Wie der Sender am Mittwoch in München mitteilte, wird Hartmann jeden Tag, an dem die ARD live Spiele überträgt, um 23.30 Uhr mit "Waldis WM Club" auf Sendung gehen. Schmidt werde dort mindestens drei Mal zu Gast sein, um das Geschehen rund um die WM zu kommentieren.

Nach Angaben eines ARD-Sprechers unterbricht Schmidt für die Sendung seine bis zum 23. August dauernde Sommerpause, die nach der letzten Harald-Schmidt am 8. Juni, einen Tag vor dem Eröffnungsspiel beginnt.

Für "Waldis WM Club" verspricht die ARD einen "Fußball-Stammtisch mit Promifaktor auf hohem Niveau". Das Studio, das in dem internationalen WM-Rundfunkzentrum auf der Münchner Messe aufgebaut wird, solle als Vereinsheim mit Trophäenschrank, Pokalen und Wimpeln ausstaffiert authentische Atmosphäre garantieren.

Schmidt und Hartmann hatten zusammen die Begleitshow "Waldi & Harry" bei den Olympischen Winterspielen in Turin moderiert. Schmidt hatte danach zunächst erklärt, sich die Fußball-WM lieber im Fernsehen ansehen zu wollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%