Fußball
Heftige Ausschreitungen in der Slowakei

Kurz vor dem WM-Qualifikationsspiel zwischen Slowakei und Russland begannen die Ausschreitungen in der Innenstadt von Bratislava. Dabei wurden 34 russische Fußball-Fans festgenommen.

In Bratislava kam es zu heftigen Ausschreitungen. In der Nacht vor dem WM-Qualifikationsspiel zwischen der Slowakei und Russland wurden 34 russische Personen in Gewahrsam genommen und acht Personen verletzt. Die Auseinandersetzungen begannen kurz vor Mitternacht in der Innenstadt von Bratislava.

Erst Anfang September war es beim Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft in der Slowakei (0:2) zu Krawallen gekommen. Damals hatten deutsche Randalierer nach der Partie die Absperrungen im Stadion durchbrochen und sich mit den Polizisten eine heftige Schlägerei geliefert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%