Fußball
Hinter Einsatz von Krstajic steht ein Fragezeichen

Mladen Krstajic vom FC Schalke 04 musste am Freitag das Training abbrechen. Trainer Ralf Rangnick hofft noch auf einen Einsatz gegen Kaiserslautern, da er bereits Lincoln, Azaoaugh, Pander und Kläsener ersetzen muss.

Vizemeister Schalke 04 droht vor dem Bundesliga-Auftaktspiel am Sonntag gegen den 1. FC Kaiserslautern (17.30 Uhr/live bei Premiere) der Ausfall seines Verteidigers Mladen Krstajic. Der Nationalspieler aus Serbien und Montenegro musste am Freitag wegen eines Schlages auf den Knöchel das Training abbrechen.

"Wir hoffen, dass wir ihn bis Sonntag wieder hinkriegen", sagte Schalkes Trainer Ralf Rangnick, der gegen die Pfälzer auf den rot-gesperrten Lincoln sowie die Langzeitverletzten Mimoun Azaoaugh und Christian Pander (beide Reha nach Knie-Operationen) sowie Thomas Kläsener (Anriss des Syndesmosebandes) verzichten muss.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%