Hintergrund
Wer die Entscheidung über die EM-Vergabe getroffen hat

dpa DÜSSELDORF. Die Entscheidung über die Vergabe der Europameisterschafts-Endrunde 2012 trifft das 14-köpfige Exekutivkomitee der Uefa in Cardiff/Wales. Das Uefa-Führungsgremium setzt sich wie folgt zusammen:

Präsident: Michel Platini (Frankreich)

Vize-Präsidenten: Senes Erzik (Türkei) Geoffrey Thompson (England) Angel María Villar Llona (Spanien) Gerhard Mayer-Vorfelder (Deutschland)

Schatzmeister: Marios N. Lefkaritis (Zypern)

Mitglieder: Franco Carraro (Italien)
Wjacheslaw Koloskow (Russland)
Gilberto Madaíl (Portugal)
Joseph Mifsud (Malta)
Per Ravn Omdal (Norwegen)
Mircea Sandu (Rumänien)
Mathieu Sprengers (Niederlande)
Grigoryi Surkis (Ukraine)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%