Fußball
Hoffenheim klettert an die Spitze

Die TSG Hoffenheim steht nach den Samstagspielen des 3. Spieltags an der Spitze der Regionalliga Süd. Die TSG setzte sich mit 1:0 beim SV Wehen durch. Auch die SV Elversberg (2:1 in Regensburg) siegte auswärts.

Am 4. Spieltag der Regionalliga Süd hat die TSG Hoffenheim nach den Samstagspielen die Tabellenführung übernommen. Beim SV Wehen siegte die Mannschaft von Trainer Hansi Flick durch ein Tor von Sandro Cescutti (10.) 1:0 und bleibt weiter ungeschlagen. Die SV Elversberg gewann bei Jahn Regensburg 2:1 (0:0) und behält mit nun neun Punkten Anschluss an die Spitze. Thorsten Wittek (70.) und Charles Haffner (89.) trafen für die SVE, Enrico Kern (85.) sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Der Karlsruher SC II wartet dagegen weiterhin auf den ersten Saisonsieg. Gegen den Mitaufsteiger Spvgg Bayreuth kam die Mannschaft von Ex-Profi Rainer Krieg trotz einer 2:0-Führung nicht über ein 2:2 hinaus. Sascha Traut (33.) und Benjamin Barg (35.) sorgten mit einem Doppelschlag für die 2:0-Pausenführung des KSC. Nach dem Wechsel trumpfte dann Bayreuths Neuzugang Martin Driller groß auf und glich die Partie binnen zwei Minuten aus (73./75., Foulelfmeter).

Der VfR Aalen und die Stuttgarter Kickers trennten sich 0:0. Für die Kickers, die weiterhin ungeschlagen bleiben, war es das dritte Remis in Serie. Zum Auftakt des Spieltags hatte am Freitagabend Bayern München II beim SC Pfullendorf 1:0 (1:0) gewonnen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%