Hospitality-Angebot zur WM
VIP-Tickets ab Freitagabend auch im Einzelverkauf

Bislang waren die WM-Karten für die Edel-Fans nur im Paket für mehrere Begegnungen zu erhalten. Nur eine Stunde nach der Auslosung der WM-Gruppen am Abend in Leipzig startet Hospitality-Vermarkter in die zweite Verkaufsphase für die VIP-Tickets.

HB LEIPZIG. Schon eine Stunde nach der Auslosung der Gruppen für die WM-Endrunde am Freitagabend können hochpreisige Eintrittskarten für einzelne Spiele im Internet erworben werden. Die verantwortliche Firma für das Hospitality-Programm, iSe, erweitert ihr Angebot auf Partien der Vorrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland. Die Tickets sind ab 990 Euro zu haben, erklärte iSe-Sprecher Peter Csanadi in Leipzig. Bislang wurden nur so genannte Pakete für mehrere Begegnungen offeriert. Die Hospitality-Tickets beinhalten neben dem Einlass auch eine exklusive gastronomische Betreuung und ein Unterhaltungsprogramm.

iSe kann laut einem Vertrag mit der Fifa genau 346 950 VIP-Karten verkaufen und dabei aus einem Angebot 447 000 Plätzen wählen. "Es war von vornherein klar, dass die übrigen Karten dem Organisationskomitee zustehen", sagte Csanadi. Das OK hatte angekündigt, dass diese 100 000 Tickets ab kommenden Montag zusätzlich in den freien Verkauf kommen. Insgesamt werden in dieser dritten Verkaufsphase rund 250 000 Karten über das Internet veräußert. Bei einer größeren Anzahl von Interessenten entscheidet das Los.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%