Fußball
HSV bleibt in der Erfolgsspur

Der Hamburger SV bleibt mit einem überragenden Superstar Rafael van der Vaart Spitzenreiter Bayern München in der Bundesliga weiter dicht auf den Fersen und hat am achten Spieltag gleich zwei Vereinsrekorde aufgestellt: Die Mannschaft von Trainer Thomas Doll gewann drei Tage nach dem Einzug in die Uefa-Cup-Gruppenphase beim 1. FC Kaiserslautern verdient 3:0 (1:0) und blieb damit auch im 19. Pflichtspiel in Serie ohne Niederlage. Der niederländische Nationalspieler van der Vaart erzielte einen "Doppelpack" (36. und 82.), zugleich die Saisontreffer fünf und sechs, und bereitete das zwischenzeitliche 2:0 durch Sergej Barbarez vor (50.).

Sechs Siege und zwei Unentschieden nach den ersten acht Spieltagen ist eine neue Bestmarke in der 43-jährigen Bundesliga-Historie der Hanseaten. Zum bisher einzigen Mal war der HSV in der letzten Meistersaison 1982/83 die ersten acht Spieltage ohne Niederlage geblieben, allerdings mit einer Bilanz von vier Siegen und vier Unentschieden. Zudem startete der HSV erstmals überhaupt mit vier Auswärtssiegen in eine Spielzeit.

Eine neue Klub-Negativmarke verzeichnete hingegen der 1. FC Kaiserslautern mit der 500. Bundesliga-Pleite und rutscht nach dem fünften sieglosen Spiel in Serie immer tiefer in die Abstiegszone.

Vor 34 775 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion sorgte wie schon beim 1:0 gegen Kopenhagen van der Vaart für die Führung der Gäste. Nach Vorlage von Sergej Barbarez ließ der Mittelfeldspieler FCK-Torwart Jürgen Macho aus 18 Metern keine Abwehrchance. Das 2:0 erzielte Barbarez dann nach glänzender Vorlage des überragenden van der Vaart (50.). Der traf dann acht Minuten vor dem Ende erneut.

Seite 1:

HSV bleibt in der Erfolgsspur

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%