Fußball
HSV mit Traumstart gegen den Club

Dem Hamburger SV ist mit einem 3:0 gegen den 1. FC Nürnberg ein Traumstart in die neue Bundesliga-Saison gelungen. Zweifacher Torschütze war dabei Sergej Barbarez.

Der Hamburger SV hat seine gute Frühform bestätigt und ist mit einem 3:0 (2:0)-Sieg über den 1. FC Nürnberg in die neue Bundesliga-Saison gestartet. Drei Tage nach dem Erreichen der Finalspiele im UI-Cup überzeugten die Hanseaten erneut auf der ganzen Linie und feierten einen auch in dieser Höhe verdienten Erfolg. Die Gäste waren chancenlos und mit nur drei Gegentoren sogar noch gut bedient.

Vor 41 877 Zuschauern stellte die Mannschaft von Trainer Thomas Doll die Weichen in der Anfangsphase frühzeitig auf Sieg. Bereits in der dritten Minute nutzte Emile Mpenza ein grobes Missverständnis in der Hintermannschaft der Franken zum frühen Führungstreffer. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit verwandelt Sergej Barbarez einen Foulelfmeter, der Bosnier hatte dabei allerdings Glück, dass Nürnbergs Torhüter Raphael Schäfer den harmlos geschossenen Strafstoß durch die Beine rutschen ließ.

Auch nach Wiederbeginn waren die Norddeutschen das dominierende Team. Und nach einem sehenswerten Alleingang war es erneut Barbarez, der nach einer Stunde Spielzeit den Endstand herstellte. Im Gefühl des sicheren Sieges ließ es der HSV in der Schlussphase ein wenig ruhiger angehen, doch selbst danach kam die Mannschaft von Trainer Wolfgang Wolf kaum nennenswert ins Spiel.

Wolfs Kollege Doll konnte es sich sogar leisten, den zweifachen Torschützen Barbarez nach 64 Minuten durch Benjamin Lauth zu ersetzen und damit für das erste Endspiel um den UI-Cup am Dienstag gegen den FC Valencia zu schonen. Gleiches galt für den neuen Hamburger Mittelfeldregisseur Rafael van der Vaart, der nach einem allerdings nur durchschnittlichen Bundesliga-Debüt in der 71. Minute das Spielfeld verlassen durfte.

Dass bei den Hamburgern die beiden etatmäßigen Innenverteidiger Khalid Boulahroud und Kapitän Daniel van Buyten verletzungsbedingt fehlten, konnten die harmlosen Gäste zu keiner Phase ausnutzen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%