Fußball
HSV reist gen Norden nach Kopenhagen

In der ersten Runde des Uefa-Cups trifft Bundesligist Hamburger SV auf den FC Kopenhagen. Am 15. September steigt zunächst das Hinspiel gegen den Tabellenzweiten der dänischen Liga in Hamburg.

Der Hambuger SV darf sich berechtigte Hoffnungen machen, in die lukrative Gruppenphase des Uefa-Cups einzuziehen. Nachdem die Hanseaten im UI-Cup den FC Valencia ausgeschaltet und sich so für die erste Hauptrunde qualifiziert hatten, müssen sie nun gegen den dänischen Vertreter FC Kopenhagen antreten. Das ergab die Auslosung in Monte Carlo.

Das Hinspiel findet am 15. September in Hamburg statt, das Rückspiel am 29. September in Kopenhagen. Die Mannschaft aus Dänemarks Hauptstadt belegt nach sechs Spieltagen Rang zwei in der heimischen Liga, ist dabei bislang ungeschlagen und punktgleich mit dem "großen Bruder" und Tabellenführer Bröndby Kopenhagen.

Auch in der vorherigen Spielzeit platzierte sich das Team am Ende auf Tabellenrang zwei. Bekannteste Spieler im Kader des FCK sind der Ex-Dortmunder Andre Bergdölmo, der ehemalige Münchner "Löwe" Janne Saarinen und Star-Stürmer Peter Moeller.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%