Fußball
HSV siegt in Olmütz 1:0

Der Hamburger SV hat einen großen Schritt Richtung UI-Cup-Finale gemacht. Die Hanseaten siegten im Halbfinal-Hinspiel bei Dortmund-Bezwinger Sigma Olmütz 1:0 (0:0). Das Tor des Tages erzielte Rafael van der Vaart.

Hoffnungsträger Rafael van der Vaart hat Bundesligist Hamburger SV auf dem Weg Richtung Uefa-Cup einen großen Schritt vorangebracht. Der niederländische Nationalspieler erzielte beim 1:0 (0:0)-Sieg der Hanseaten im UI-Cup-Halbfinale bei Dortmund-Bezwinger Sigma Olmütz den Siegtreffer in der 49. Minute durch einen Schlenzer aus 17 Metern in den linken Torwinkel. Der 5,1-Millionen-Euro-Zugang von Ajax Amsterdam verschaffte seinem Team damit eine glänzende Ausgangsposition für das Rückspiel gegen die Tschechen in der heimischen Arena am kommenden Mittwoch.

Vor 11 435 Zuschauern hatte der HSV das Spiel von Beginn an fest im Griff, ließ kaum Chancen zu, blieb aber auch selbst vor dem Sigma-Tor zunächst harmlos. Emile Mpenza (5., 7., 18.) vergab in der Anfangsphase gleich dreimal aus aussichtsreicher Position, Stefan Beinlich (24.) machte es nicht besser.

Van Buyten meldet sich zurück

Trainer Thomas Doll musste auf Zugang Guy Demel verzichten, der im Drittrunden-Rückspiel gegen Uniao Leiria aus Portugal am vergangenen Wochenende (2:0) seine zweite Gelbe Karte gesehen hatte, konnte aber auf den angeschlagenen Mannschaftskapitän Daniel van Buyten (Sehnenentzündung) zurückgreifen. Während Stürmer Benjamin Lauth zunächst erneut auf der Bank Platz nehmen mussten, spielten die beiden neuen HSV-Stars van der Vaart und Timothee Atouba wieder von Beginn an.

Kurz nach der Pause erzielte van der Vaart dann nach Zuspiel von David Jarolim seinen ersten Pflichtspieltreffer für die Hamburger, die auch danach das Spiel fest im Griff hatten. Mpenza (55.) traf aber nur den Pfosten. Von Sigma, das in der Runde zuvor Borussia Dortmund (1:1, 0:0) ausgeschaltet hatte, war kaum etwas zu sehen. Auch die Schlussoffensive brachte die Gäste nicht aus der Ruhe.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%