Fußball
Huth-Einsatz in Istanbul mehr als fraglich

Robert Huth vom FC Chelsea wird der DFB-Auswahl beim Spiel in der Türkei aufgrund muskulärer Probleme wohl fehlen. "Er konnte bisher keine vernünftige Trainingseinheit absolvieren", sagte Assistenztrainer Joachim Löw.

Verteidiger Robert Huth wird der deutschen Nationalmannschaft für das Länderspiel am Samstag in der Türkei (20.00 Uhr/live im ZDF) wohl nicht zur Verfügung stehen. Der 21-Jährige vom englischen Meister FC Chelsea leidet weiter an muskulären Problemen und wäre nach Michael Ballack und Torjäger Miroslav Klose der dritte Ausfall im DFB-Team

"Ich gehe davon aus, dass er am Samstag nicht zur Verfügung steht. Er konnte bisher keine vernünftige Trainingseinheit absolvieren", sagte Klinsmanns Assistent Joachim Löw am Donnerstag in Istanbul.

Podolski weiter mit Beschwerden

Der Einsatz des Kölner Stürmers Lukas Podolski, der zuletzt beim 4:2 gegen Südafrika drei Treffer erzielt hatte, ist unterdessen weiter fraglich. "Er hat Oberschenkel-Beschwerden. Wir hoffen, dass er beim Abschlusstraining am Freitagabend 100-prozentig belastbar ist. Wenn das der Fall ist, wird er am Samstag auch spielen", meinte Löw.

Ballack und Klose fehlen Klinsmann jeweils wegen einer Grippe. Der Bundestrainer hofft jedoch, dass beide am Sonntag zur Mannschaft stoßen und bei der Partie am Mittwoch in Hamburg gegen China (20.30 Uhr live in der ARD) zum Kader gehören werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%