Im Spiel gegen die "Equipe Tricolore"
Degen erleidet Fußprellung

Abwehrspieler Philipp Degen hat sich beim WM-Auftakt der Schweiz gegen Frankreich (0:0) eine Fußprellung zugezogen. Der Einsatz des Profis von Borussia Dortmund im zweiten Spiel gegen Togo ist jedoch nicht gefährdet.

Philipp Degen von Bundesligist Borussia Dortmund hat beim 0:0-Unentschieden im WM-Auftakt seiner Schweizer gegen Frankreich eine Fußprellung davongetragen. Trotz der Verletzung ist der Einsatz des Abwehrspielers, der mit einem dick bandagierten Fuß aus der Kabine kam, im nächsten Spiel am Montag gegen Togo nicht gefährdet. "Das wird schon. Ich bin hart im Nehmen", sagte der 23-Jährige.

Ausgewechselt werden musste der Schweizer Manndecker Patrick Müller. "Er hatte plötzlich Probleme", sagte Trainer Köbi Kuhn: "Es kann sein, dass er einen Sonnenstich hat."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%