Im Verein empfehlen
Hinkel hat WM noch nicht abgehakt

Vor drei Jahren war Andreas Hinkel noch einer der Senkrechtstarter in der Fußball-Bundesliga, doch momentan ist der 23-Jährige sowohl in der Bundesliga als auch im DFB-Team nur noch zweite Wahl.

HB DUBAI. Neues Jahr, neues Glück - Nationalspieler Andreas Hinkel setzt 2006 alle Hoffnungen in dieses Motto. Nach einer für ihn enttäuschenden ersten Saisonhälfte mit dem Verlust des Stammplatzes beim Bundesligisten VfB Stuttgart und der vorläufigen Ausbootung aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bläst der Abwehrspieler gleich an zwei Fronten zum Angriff. Der 23-Jährige will bei Clubcoach Giovanni Trapattoni und Bundestrainer Jürgen Klinsmann wieder erste Wahl werden und so sein großes Ziel realisieren, die WM-Teilnahme.

"Ich habe die WM nie abgehakt", sagte Hinkel im Trainingslager des VfB in Dubai. Hochmotiviert arbeitet er für die Rückkehr zu jener Top-Form, die ihn als 21-Jährigen 2003 zum Nationalspieler gemacht hatte. In Klinsmanns Rangliste der rechten Verteidiger ist Hinkel hinter den Berliner Arne Friedrich und Patrick Owomoyela (Werder Bremen) auf Position drei zurückgefallen. Ausgerechnet in der WM-Saison kam er nur in den ersten beiden Länderspielen zu zwei Kurzeinsätzen, seit Oktober wurde er nicht einmal mehr nominiert. Trotzdem hält Hinkel seine WM-Chancen für intakt: "Die Karten werden im WM-Jahr neu gemischt. Für Leistungen aus der Vergangenheit kann sich keiner mehr etwas kaufen."

Der 17-malige Nationalspieler weiß, dass der Weg zur WM über den Verein führt. Und da liegt Hinkels Problem. Nach schwachen Leistungen zu Saisonbeginn fand sich der offensivstarke Abwehrspieler auf der Ersatzbank wieder. Trapattoni setzte fortan auf den Innenverteidiger Martin Stranzl, dessen Stärken sich auf die Defensive beschränken.

Seite 1:

Hinkel hat WM noch nicht abgehakt

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%