Im Windschatten der WM sollen auch andere Sportarten einen Boom erfahren
Ein bisschen was vom großen Glanz

Der deutsche Sport will 2006 nicht nur im Schatten der Fußball-WM stehen, sondern Profit schlagen aus dem Spektakel vor der eigenen Haustür. Vor allem die vor einer Fusion stehenden Dachorganisationen Nationales Olympisches Komitee (NOK) und Deutscher Sportbund (DSB) hoffen auf einen erfolgreichen Doppelpass und sehen die positiven Auswirkungen geradezu euphorisch.

HB STUTTGART. "Der Fußball ist kein Alleinherrscher, er ist ein Türöffner", sagt NOK- Präsident Klaus Steinbach. "Der Stellenwert, den der Sport bei Wirtschaft und Medien mittlerweile hat, der wird durch die WM einfach noch größer."

DSB-Präsident Manfred von Richthofen sieht zwar auch die Gefahr, "dass die übrigen Sportarten für einige Zeit von König Fußball an den Rand gedrängt" werden. Aber gerade darin liege die Herausforderung, "dass die ganze Gesellschaft - und darunter auch der Sport in seiner Gesamtheit - von dem in Deutschland stattfindenden Weltereignis profitieren wird".

Als Vorsitzender des WM-Kuratoriums sieht von Richthofen eine enge Zusammenarbeit mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und dem WM-OK gewährleistet. Der DSB-Präsident verweist auch auf die bei der Deutschen Sportjugend (DSJ) angesiedelte Koordinationsstelle für Fanprojekte: "Diese Arbeit wird im Rahmen der WM im eigenen Land natürlich intensiviert."

Auch der Deutsche Turner-Bund (DTB) sieht die WM als Chance, selbst wenn die Gerätekünstler etwas neidisch auf das große Geschäft Fußball blicken. "Wir versuchen einfach auf den fahrenden Zug aufzuspringen", meint Präsident Rainer Brechtken. "Der Sponsorenmarkt - das merken wir schon jetzt - ist größtenteils vom Fußball belegt. Da bleibt nicht mehr viel übrig. Aber insgesamt könnte sich durch den Fußball die Aufmerksamkeit auf das Turnen erhöhen." Steinbach verweist darauf, dass die öffentliche Förderung der übrigen Sportarten im nächsten Jahr wie gewohnt weiterläuft.

Seite 1:

Ein bisschen was vom großen Glanz

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%