Fußball
Innen- statt Kreuzbandriss bei Cottbuser Sidney

Die Verletzung im rechten Knie des Abwehrspielers Sidney von Energie Cottbus ist lediglich ein Innenbandriss. Nach dem Auswärtserfolg gegen Wacker Burghausen (1:0) wurde zunächst ein Kreuzbandriss diagnostiziert.

Der zunächst diagnostizierte Kreuzbandriss im rechten Knie des Abwehrspielers Sidney von Zweitligist Energie Cottbus hat sich lediglich als Innenbandriss entpuppt. Sidney hatte sich im Punktspiel am vergangenen Mittwoch bei Wacker Burghausen (1:0) verletzt, wurde am Freitag erneut untersucht und kann nach der aktuellen Diagnose voraussichtlich in sechs Wochen wieder spielen.

Im Ostderby am Sonntag (15.00 Uhr) gegen Erzgebirge Aue rückt der erst 19 Jahre alte Sebastian Schuppan für Sidney in die Abwehrkette.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%