Fußball
Inter Mailand gewinnt Verfolgerduell gegen Florenz

Inter Mailand bleibt Spitzenreiter Juventus Turin in der italienischen Serie A auf den Fersen. Zum Abschluss des fünften Spieltags setzten sich die "Nerazzurri" im Verfolgerduell mit 1:0 gegen den AC Florenz durch.

In der italienischen Serie A lässt Inter Mailand Rekordmeister Juventus Turin nicht enteilen. Zum Abschluss des fünften Spieltages feierten die "Nerazzurri" im Verfolgerduell einen 1:0 (1:0)-Erfolg gegen den AC Florenz und liegen mit nunmehr zwölf Zählern drei Punkte hinter der "alten Dame" Juventus. Der Spitzenreiter (15) behielt bereits am Samstag durch einen 2:1 (1:1)-Sieg beim FC Parma seine "weiße Weste".

Kapitän Paolo Maldini hat unterdessen mit Inters Lokalrivalen AC Mailand bei seinem Rekord-Einsatz in der italienischen Liga einen souveränen Sieg errungen. Der 37-Jährige absolvierte am Sonntag beim 2:0 (1:0)-Erfolg in Treviso sein insgesamt 571. Erstligaspiel und überflügelte damit Torwart-Legende Dino Zoff.

Die Tore für den 17-maligen Meister beim Aufsteiger FC Treviso schossen vor 12 000 Zuschauern der Ukrainer Andrej Schewtschenko (44.) und der italienische Nationalspieler Alberto Gilardino (73.). Die Lombarden schoben sich mit dem dritten Saisonsieg in der Tabelle der Serie A auf Platz vier vor, haben aber weiterhin fünf Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter aus Turin.

Vieira schießt Juventus zum Sieg

Der Rekordmeister und Gegner von Bayern München in der Champions-League-Vorrunde hatte bereits am Samstag den FC Parma durch ein spätes Siegtor von Neuzugang Patrick Vieira (82. ) geschlagen. Dagegen verlor Werder Bremens Gegner in der "Königsklasse", Udinese Calcio, bei Reggina Calcio mit 0:2 (0:1).

Einen Rückschlag im Kampf um die internationalen Plätze musste die bisherige Überraschungsmannschaft US Palermo hinnehmen. Die Sizilianer kassierten bei Lazio Rom mit 2:4 (1:0) ihre erste Saison-Niederlage und fielen auf den siebten Platz zurück.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%