Fußball
Inter und "Barca" feiern Supercup-Erfolge

Durch einen 1:0-Sieg über den Meister Juventus Turin hat Pokalsieger Inter Mailand den italienischen Supercup gewonnen. In Spanien holte Meister FC Barcelona trotz einer 1:2-Rückspielpleite gegen Betis Sevilla den Titel.

Juan Sebastian Veron hat Inter Mailand den ersten Titel der neuen Saison beschert. Der italienische Pokalsieger siegte durch ein Tor des Argentiniers in der 96. Minute im italienischen Supercup-Finale gegen Meister Juventus Turin mit 1:0 nach Verlängerung. Dabei hatte "Juve" in der regulären Spielzeit bereits mehrere Torchancen vergeben, ehe Veron Inter den knappen Erfolg sicherte.

"Wir haben uns viele gute Chancen herausgespielt und die haben nur eine gehabt und sie genutzt. Was kann man da sagen? Solche Dinge passieren eben", sagte "Juve"-Coach Fabio Capello nach dem Match.

"Barca" trotz Schlappe Gewinner

In Spanien konnte sich Meister FC Barcelona im Supercup-Rückspiel sogar eine 1:2-Pleite gegen Pokalsieger Betis Sevilla leisten. Stürmer Samuel Eto´o hatte die Katalanen zwar in der 15. Minute mit 1:0 in Führung gebracht, aber Betis-Torjäger Dani konnte das Ergebnis mit zwei Toren (25., 30.) noch in der ersten Hälfte drehen. Das Hinspiel hatte "Barca" allerdings mit 3:0 für sich entschieden und durfte sich somit trotz der Heimniederlage über den Supercup-Triumph freuen.

"Es war wichtig für uns, eine weitere Trophäe zu gewinnen. Aber es war beschämend, dass wir vor unseren Fans im Nou Camp nicht siegen konnten", sagte Barcelonas niederländischer Trainer Frank Rijkaard: "Wir können uns nicht erlauben, uns zurückzulehnen. Zu allererst müssen wir hart arbeiten, dann wird auch Zeit zum Feiern sein."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%