Interview mit Niko Kovac
„Die Australier waren tüchtiger“

Australien hat mit dem Achtelfinal-Einzug für eine Überraschung gesorgt. Zum Leidwesen Kroatiens, das nun die Heimreise antreten muss. Im Interview mit dem Sport-Informations-Dienst beschreibt Niko Kovac seine Gefühle.

"Niko Kovac, bis kurz vor Ende der Partie sahen Sie als Torschütze des 2:1 aus wie der Matchwinner. Der Gegentreffer durch Harry Kewell in der 79. Minute machte jedoch den Traum vom Achtelfinale zunichte. Was empfinden Sie nach dem bitteren WM-Aus?"

Niko Kovac: "Wenn nicht alle mitmachen, dann kannst du nicht gewinnen. Bei uns hatte man das Gefühl, dass wir nach den beiden Führungstoren zum 1:0 und 2:1 zu selbstzufrieden und selbstgefällig waren. Die Australier waren einfach tüchtiger. Und es gibt ja ein deutsches Sprichwort, dass der Tüchtige am Ende auch das nötige Glück hat."

"Wie wollen Sie diese Enttäuschung vor ihrem Wechsel nach Salzburg aufarbeiten?"

Kovac: "Ich werde jetzt erstmal in Kroatien Urlaub machen. Dort gibt es reichlich Sonne und viele Strände, da kann ich in den kommenden Wochen gut abschalten. Natürlich bin ich unheimlich traurig. Die WM in meinem Geburtsland Deutschland war der absolute Höhepunkt meiner Karriere. Schade, dass das Turnier für uns schon vorbei ist."

sid: "Wie beurteilen Sie die Leistung ihres Teams bei den drei Turnierspielen insgesamt?"

Kovac: "Ich denke, wir haben insgesamt ein ordentliches Turnier gespielt. Gegen Brasilien haben wir sehr gut mitgehalten, nur leider am Ende kein Tor erzielt. Auch gegen Japan sind wir an unserer schwachen Chancenauswertung gescheitert. Wir haben bei der WM einfach immer ein Tor zu wenig gemacht."

"Wie schwer hat die kroatische Elf der Ausfall ihres Bruders Robert getroffen, der auf Grund einer Gelbsperre gegen Australien nicht mitwirken konnte?"

Kovac: "Robert ist der Kopf der Abwehr. Er bringt Ruhe ins Spiel und führt die Mannschaft. Natürlich können wir ihn bei so einem wichtigen Spiel nicht ersetzen. Er hat uns sehr gefehlt."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%