Iranische Fußball-Verband hat neuen Trainer
Qalenoei wird Nachfolger von Ivanovic

Nach dem Rücktritt von Branko Ivanovic hat der iranische Fußball-Verband einen Nachfolger für den Posten des Nationaltrainers präsentiert. Die Wahl fiel auf Amir Qalenoei, der Esteghlal Teheran in der abgelaufenen Saison im Iran zum Titel führte.

Der Iran schloss die WM-Vorrunde mit nur einem Unentschieden gegen Angola und Niederlagen gegen Mexiko und Portugal ab. Ivanovic trat daraufhin von seinem Job zurück und kam damit wahrscheinlich seinem Rauswurf zuvor. Verbands-Präsident Mohammad Dadkan wurde nur wenige Stunden nach dem WM-Aus vom Sportministerium des Iran entlassen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%