Italien trifft auf die Ukraine
Figo und Beckham: Freundschaft ruht am Spieltag

In Madrid war es eine echte Männerfreundschaft, bei der WM wird es ein hartes Gegeneinander: Luis Figo wünscht David Beckham vor der Viertelfinalpartie zwischen England und Portugal viel Glück - aber erst nach dem Spiel.

Für mindestens 90 Minuten müssen bei der WM sogar die dicksten Freundschaften ruhen: Luis Figo wünscht seinem früheren Mitspieler David Beckham viel Glück - aber erst wieder für die Zeit nach dem Viertelfinalspiel zwischen England und Portugal am Samstag in Gelsenkirchen (17.00 Uhr/live im ZDF und bei Premiere). "David ist ein guter Freund für mich. Wir hatten eine gute Zeit zusammen in Madrid. Aber ich denke, am Samstagabend bin ich ein bisschen glücklicher als er. Danach wünsche ich ihm wieder alles Beste", sagte Figo am Donnerstag im Trainingsquartier der Portugiesen in Marienfeld.

Der 33-Jährige, der im vorigen Sommer Real Madrid verließ und zu Inter Mailand wechselte, nahm "Becks" auch gegen die immer wieder auftretende Kritik in England in Schutz. "Ich kann diese Kritik nicht verstehen. Er ist Englands Kapitän und gibt immer das Beste für sein Team. Er ist einer der größten Spieler der Welt", sagte Figo.

Portugal trotz Ausfällen zuversichtlich

In der Vorbereitung auf die Viertelfinalpartie in der WM-Arena Gelsenkirchen lassen sich die Portugiesen durch nichts aus der Ruhe bringen, auch nicht durch die Berichterstattung der englischen Medien, die der portugiesische Pressechef am Tag zuvor als unfair und respektlos kritisiert hatte. "Wir schauen nicht auf die Zeitungen, sondern konzentrieren uns auf unsere Arbeit", sagte Figo, der voraussichtlich die Spielmacher-Rolle des gesperrten Deco übernehmen wird.

Neben Deco fehlt auch der ebenfalls gesperrte Costinha, der seiner Mannschaft aber dennoch den Sprung ins Halbfinale zutraut. "Ich denke, wir werden gewinnen, weil wir als Team besser zusammenhalten. England ist gut, Portugal aber auch", sagte Costinha.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%