Italien und Frankreich im Fokus: EM-Quali-Auftakt birgt Blamage-Potenzial

Italien und Frankreich im Fokus
EM-Quali-Auftakt birgt Blamage-Potenzial

Stolpersteine für die WM-Versager, lockerer Aufgalopp für Weltmeister und Vize: Der Auftakt zur EM-Qualifikation birgt am heutigen Freitag zumindest für einige Favoriten Blamage-Potenzial.

Während Welt- und Europameister Spanien in Liechtenstein und der WM-Zweite Niederlande in San Marino vor eher leichte Aufgaben stehen, geht in Italien und Frankreich nach den desaströsen Auftritten in Südafrika die Angst vor einem verpatzten Neuanfang um.

"Das Spiel in Estland wird kein Selbstläufer. Der italienische Fußball hat an Qualität eingebüßt, die wir zurückgewinnen müssen", sagt Italiens neuer Trainer Cesare Prandelli vor dem Auftaktspiel der Squadra Azzurra in Tallinn. Das peinliche Aus in der WM-Vorrunde als Gruppenletzter habe die Defizite des viermaligen Weltmeisters schonungslos offengelegt, so Prandelli: "Südafrika hat gezeigt, dass spielerische Qualität zum Erfolg nötig ist. Wir müssen wieder anfangen, Fußball zu spielen."

Mit einem neuformierten Team, in dem nicht mehr als drei oder vier Spieler vom WM-Stamm seines Vorgängers Marcello Lippi stehen, will Prandelli die Italiener zurück in den Kreis der besten Fußball-Nationen Europas führen. "Wir haben viele neue Spieler, die hoffentlich eine große Zukunft mit diesem Team vor sich haben", so der 53 Jahre alte Coach.

Einen ähnlich radikalen Neustart hat Ex-Weltmeister Laurent Blanc mit Frankreichs Equipe Tricolore vor sich. Für die Partien gegen die vom ehemaligen DDR-Auswahltrainer Bernd Stange trainierten Weißrussen heute im Stade de France von St. Denis sowie am Dienstag in Sarajevo gegen Bosnien-Herzegowina nominierte der neue Coach nur noch acht Spieler aus dem WM-Kader. Dagegen fehlen neben den vom Verband gesperrten Nicolas Anelka, Bayern-Star Franck Ribery, Patrice Evra und Jeremy Toulalan auch Yoann Gourcuff, Sidney Govou, Djibril Cisse und der zurückgetretene Thierry Henry.

Seite 1:

EM-Quali-Auftakt birgt Blamage-Potenzial

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%