Fußball
Jan Koller kommt unter das Messer

Borussia Dortmunds Stürmer Jan Koller wird sich am Freitag in Straubing von Kniespezialist Michael Strobel operieren lassen. Der Tscheche leidet an einem Kreuzbandriss und wird voraussichtlich sechs Monate fehlen.

Nach seinem Kreuzbandriss wird sich Borussia Dortmunds Stürmer Jan Koller am Freitag am linken Knie operieren lassen. Den Eingriff wird der Kniespezialist Michael Strobel in Straubing vornehmen. Das teilte der BVB am Donnerstag mit. Der tschechische Nationalspieler hatte die Verletzung am 24. September im Bundesliga-Spiel beim FSV Mainz 05 (1:1) erlitten und fällt voraussichtlich sechs Monate aus.

Stürmerkollege Cedric van der Gun, der sich am 11. September in der Partie gegen den 1. FC Köln (2:1) ebenfalls einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, ist in der vergangenen Woche in Amsterdam operiert worden. Auch der Niederländer wird dem BVB ein halbes Jahr lang fehlen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%