Fußball
"Juve" muss lange auf Torwart Buffon verzichten

Italiens Meister Juventus Turin muss in den ersten drei Monaten der neuen Spielzeit auf Torwart Gianluigi Buffon verzichten. Der italienische Nationaltorhüter wurde am Mittwoch an der verletzten Schulter operiert.

Über drei Monate Pause für Torwart Gianluigi Buffon von Italiens Meister Juventus Turin. Der italienische Nationaltorhüter, der sich am Sonntag im Berlusconi-Cup bei der 1:2-Niederlage gegen Champions League-Finalist AC Mailand bei einem Zusammenprall mit dem Brasilianer Kaka eine schwere Schulterverletzung zugezogen hat, wurde am Mittwoch operiert. Die Saison in Italien startet am 27. August

Der Eingriff verlief ohne Komplikationen. Der 26-Jährige wird am Donnerstag aus der Klinik entlassen und kann schon bald mit dem Reha-Programm beginnen. Buffons Comeback könnte am 20. November im Punktspiel beim AS Rom erfolgen. Als Ersatz für Buffon hat Juventus Christian Abbiati vom AC Mailand ausgeliehen. Abbiati erhielt bei "Juve" einen Ein-Jahres-Vertrag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%