Fußball
Kaiserslautern bestraft Torjäger Altintop

Dem Stürmer Halil Altintop vom 1. FC Kaiserslautern wurde nach seiner Kritik am taktischen System eine Geldstrafe auferlegt. Gegen Stuttgart werden sowohl der gesperrte Sforza als auch der kranke Jancker fehlen.

Der 1. FC Kaiserslautern hat auf die Kritik von Stürmer Halil Altintop am taktischen System mit einer Geldstrafe für den Führenden der Bundesliga-Torschützenliste reagiert. "Er hat eine Geldstrafe bekommen, über deren Höhe ich in der Öffentlichkeit nicht reden möchte, die aber mit Sicherheit schmerzen wird", erklärte FCK-Cheftrainer Michael Henke und rügte das Verhalten des 22-jährigen Türken. Altintop hatte nach der Niederlage im prestigeträchtigen Rheinland-Pfalz-Derby gegen den FSV Mainz (0:2) am Mittwoch "offensive Außenspieler" gefordert.

In der Partie am Sonntag beim kriselnden VfB Stuttgart (17.30 Uhr/live bei Premiere) fehlt den "Roten Teufeln" weiterhin Stürmer Carsten Jancker. "Er hatte in dieser Woche zwei bis drei Tage hohes Fieber und hat einen körperlichen Substanzverlust hinnehmen müssen. Da er ein Spieler ist, der sehr von der Kraft lebt, macht es wenig Sinn, ihn mit nach Stuttgart zu nehmen", erklärte Henke.

Für den rotgesperrten Ciriaco Sforza rückt der Ex-Düsseldorfer Axel Bellinghausen in den FCK-Kader. Der Tabellenelfte aus Kaiserslautern hatte aus den vergangenen drei Begegnungen einen Punkt geholt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%