Fußball
Kaiserslautern testet Norweger El Fakiri

Auf der Suche nach neuem Personal für die kommende Saison testet Bundesligist 1. FC Kaiserslautern den norwegischen Nationalspieler Hassan El Fakiri. Der Defensiv-Allrounder stand zuletzt beim AS Monaco unter Vertrag.

Der der norwegische Nationalspieler Hassan El Fakiri wird beim Turnier im schweizerischen Grenchen in dieser Woche als Gastspieler auf Seiten des Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern mitwirken. Der 28 Jahre alte Defensiv-Allroundspieler, geboren in Marokko und schon als Kind nach Skandinavien gekommen, stand zuletzt beim AS Monaco in Frankreich unter Vertrag. Der Defensivspezialist soll seine Fähigkeiten in den Spielen gegen die Schweizer Klubs FC Basel und Young Boys Bern unter Beweis stellen.

Nicht in der Schweiz dabei sind Ex-Nationalspieler Christian Nerlinger (Aufbautraining nach Zehen-Operation), der iranische Nationalspieler Ferydoon Zandi (Sprunggelenk-Verletzung) sowie Marco Engelhardt und der Grieche Ioannis Amanatidis, die nach ihren Länderspiel-Einsätzen beim Konföderationen-Pokal noch im Urlaub sind.

Unterdessen hat der FCK 15 000 Dauerkarten für die kommende Saison verkauft. Die Verantwortlichen rechnen mit insgesamt 18 000 verkauften Tickets. In der vergangenen Saison hatten noch 22 000 Anhänger eine Jahreskarte erworben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%