Fußball
Kaiserslauterns Altintop gegen Duisburg wohl dabei

Bundesligist 1. FC Kaiserslautern kann am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) gegen Aufsteiger MSV Duisburg wahrscheinlich auf Halil Altintop zurückgreifen. Der Stürmer hatte zuletzt unter einer Zerrung gelitten.

Gegen Aufsteiger MSV Duisburg kann Kaiserslauterns Trainer Michael Henke voraussichtlich wieder auf die Dienste von Halil Altintop bauen. Der 22 Jahre alte Stürmer, der am vergangenen Sonntag beim 1:2 der Pfälzer bei Schalke 04 kurz nach seinem Treffer wegen einer Zerrung ausgewechselt werden musste, konnte zwar in dieser Woche nicht das komplette Trainingsprogramm absolvieren, dennoch plant Henke bei seiner Heim-Premiere mit dem Einsatz des Türken.

Jancker nimmt Mannschaftstraining wieder auf

Da Carsten Jancker nach überstandenen Rückenproblemen das Mannschaftstraining wieder in vollem Umfang aufgenommen hat und Neuzugang Boubacar Sanogo (Elfenbeinküste) weiter Fortschritte macht, sind die Probleme der Pfälzer im Angriff geringer geworden. Auch Kapitän Marco Engelhardt hat seinen Magen- und Darm-Infekt auskuriert und steht ebenso zur Verfügung wie Abwehrspieler Herve Lembi, der in Gelsenkirchen eine Risswunde erlitten hatte.

Bald wieder zum Aufgebot der Lauterer könnte auch Mittelfeldspieler Christian Nerlinger gehören. Der ehemalige Münchner und Dortmunder Profi soll nach langer Verletzungspause am Freitagabend die FCK-Amateure in der Regionalliga gegen den SV Elversberg verstärken und damit zum ersten Mal seit Monaten wieder Spielpraxis sammeln.

Nekounam-Verpflichtung weiter unsicher

Keine Fortschritte hat der FCK bei der geplanten Verpflichtung des 24 Jahre alten iranischen Nationalspielers Javad Nekounam von Pas Club Teheran gemacht. FCK-Profi Ferydoon Zandi hatte den "Roten Teufeln" seinen Nationalmannschafts-Kollegen empfohlen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%