Fußball
Karlsruher SC entzaubert Cottbus beim 3:2-Sieg

Der Karlsruher SC hat Spitzenreiter FC Energie Cottbus entzaubert. Die in allen Belangenen überlegenen Nordbadener gewannen in der 2. Fußball-Bundesliga mit 3:1 (0:1) gegen die weitgehend enttäuschenden Lausitzer.

dpa KARLSRUHE. Der Karlsruher SC hat Spitzenreiter FC Energie Cottbus entzaubert. Die in allen Belangenen überlegenen Nordbadener gewannen in der 2. Fußball-Bundesliga mit 3:1 (0:1) gegen die weitgehend enttäuschenden Lausitzer.

Francis Kioyo hatte Cottbus zwar in Führung gebracht (39. Minute). Aber nach dem Seitenwechsel drehte der KSC vor 15 200 Zuschauern im Wildparkstadion mächtig auf. Der zweifache Torschütze Giovanni Federico (59./76.) und Ioannis Masmanidis (75.) sorgten für die erste Auswärtsniederlage des FC. Kevin Mckennas Anschlusstreffer (86.) kam zu spät.

Cottbus begann erstaunlich zurückhaltend gegen den von Beginn an Druck entfaltenden KSC. Erst in der 35. Minute kam Cottbus zu seiner ersten Chance. KSC-Schlussmann Markus Miller konnte gegen Daniel Gomez 20 Meter vor dem Tor per Fußabwehr klären. Gegen Kioyos platzierten Schuss aus 15 Metern war Miller aber machtlos (39.). Pech hatte KSC-Stürmer Sean Dundee, der mit einem Kopfball nur das Lattenkreuz traf.

Nach der Pause setzte der KSC seinen Sturmlauf fort und hatte jetzt auch Erfolg. Federico per Kopf und später aus Nahdistanz sowie Masmanidis ebenfalls aus ein paar Metern Entfernung zeigten dem Favoriten mit ihren Toren die Grenzen auf. Zu spät wachte Cottbus auf und machte mehr Druck.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%