Fußball
Keane tritt aus Irlands Nationalmannschaft zurück

Roy Keane wird nicht mehr für Irland spielen. "Ich fühle, dass der Moment gekommen ist, an dem ich vom internationalen Fußball zurücktreten sollte", sagte der 34 Jahre alte Spieler von Manchester United.

Die irische Nationalmannschaft muss in Zukunft auf ihren Kapitän Roy Keane von Manchester United verzichten. "So gerne ich weiter für mein Land spielen würde, fühle ich, dass der Moment gekommen ist, an dem ich vom internationalen Fußball zurücktreten und für den Rest meiner Karriere auf den nationalen Fußball konzentrieren sollte", sagte der 34-Jährige, der insgesamt 63 Länderspiele für Irland bestritt.

Ohne den 34-Jährigen, der wegen eines Fußbruches pausieren muss, hatte Irland am Mittwoch durch ein 0:0 gegen die Schweiz die Qualifikation für die WM 2006 in Deutschland verpasst. Erst Ende September hatte Keane erklärt, dass er nicht damit rechne, von "Manu" ein Angebot zu einer weiteren Vertragsverlängerung zu bekommen, er aber noch ein oder zwei weitere Jahre spielen möchte. Keane spielt seit 1993 in Manchester und holte mit den "Red Devils" unter anderem sieben Meistertitel sowie 1999 im Finale gegen Bayern München die Champions-League-Trophäe.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%