„Kein Leader“
"Kaiser" zweifelt an Ballacks Führungsqualitäten

Franz Beckenbauer hat in einem Interview die Führungsqualitäten von Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack angezweifelt. Der Mittelfeldspieler sei ein toller Spieler, aber "kein Leader".

Franz Beckenbauer hat öffentlich die Führungsqualitäten von Michael Ballack in Frage gestellt. In einem Gespräch mit der Zeitschrift TV Movie sagte der "Kaiser", dass er den Kapitän der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zwar für einen tollen Fußballer halte, Ballack sei aber "kein Leader". "Alle sind sehr zurückhaltend. Es gibt keine Führungspersönlichkeit. Wir haben keinen, der die Ärmel hochkrempelt, wenns schlecht läuft", fuhr der WM-OK-Präsident fort.

Konditionell sei das Team "hoffentlich" fit genug, denn die Kondition sei bei der WM das Wichtigste: "Spielerisch sind die meisten anderen Länder besser." Bundestrainer Jürgen Klinsmann will Beckenbauer während der Weltmeisterschaft keine Ratschläge geben. "Ich werde auf keinen Fall versuchen, dem Jürgen in seine Arbeit reinzureden", sagte der Kapitän der deutschen Weltmeister-Mannschaft von 1974 und Teamchef der Weltmeister-Truppe von 1990.

"Halbfinale wäre schon Pflicht"

Für das Abschneiden des deutschen Teams gibt es laut Beckenbauer klare Vorgaben: "Halbfinale wäre schon Pflicht. Ein Traum ist das Finale." Zugleich glaubt er nicht, dass die WM für die Nationalmannschaft reibungslos verläuft. "Bei einem Kader von 23 Kerlen brennt bestimmt jemandem die Sicherung durch. Der Lagerkoller ist vorprogrammiert", prophezeit der OK-Chef.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%