Fußball
Keine Mainzer Bundesligaspiele in Frankfurt

Der FSV Mainz 05 wird in der kommenden Bundesliga-Saison keine Spiele in der Frankfurter WM-Arena bestreiten. Es hat sich allerdings gezeigt, dass sich Umzüge wie beim Uefa-Cup gegen FC Mika Aschtarak lohnen.

Der Präsident des FSV Mainz 05 hat erklärt, dass es eine interne Einigung zwischen dem FSV und Eintracht Frankfurt gibt. Harald Stutz stellte klar, diese Einigung wäre das Beste für beide Vereine und somit werden die Mainzer in der anstehenden Saison der Bundesliga definitiv keine Spiele in der Frankfurter WM-Arena austragen.

Die Mainzer waren aus Kapazitätsgründen vor knapp einer Woche für das Erstrunden-Hinspiel der Uefa-Cup-Qualifikationsrunde gegen FC Mika Aschtarak/Armenien (4:0) in die Commerzbank-Arena ausgewichen. FSV-Trainer Jürgen Klopp hatte im Anschluss an den Kantersieg die gute Stimmung unter den 22 000 Zuschauern gelobt. Das ehemalige Waldstadion wird ansonsten vomkünftigen Bundesliga-Rivalen Eintracht Frankfurt genutzt.

Umzug lohnt sich für Mainz

Finanziell hätten sich Umzüge bei Bundesliga-Spielen wie gegen Double-Gewinner Bayern München für die Mainzer gelohnt, da die heimische Arena am Bruchweg nur 20 300 Zuschauer fasst. Doch nachdem Strutz in den vergangenen Wochen die Absicht des FSV auf gelegentliche Gastspiele in der Arena geäußert hatte, übten vor allem Frankfurter Fan-Kreise Kritik an den Überlegungen. Zudem äußerte auch Eintracht-Vorstand Heribert Bruchhagen Bedenken, dass die Mainzer mit Spielen in Frankfurt dem Erzrivalen Zuschauer "klauen" könnten.

Bei internationalen Auftritten liebäugelt der FSV aber weiterhin mit Ausflügen ins Frankfurter Stadion, plant längerfristig aber den Bau einer eigenen Arena in Mainz. "Das Spiel in Frankfurt hat gezeigt, wie sehr wir ein modernes Stadion brauchen", meinte FSV-Manager Christian Heidel.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%