Klinsmann hat wieder viele junge Profis nominiert
Länderspiel in der Slowakei: Versuch und Irrtum

Im Trainingsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft traf die jugendliche Unbekümmertheit gestern nahezu ungebremst auf die geballte Erfahrung. In Zahlen ausgedrückt: null Länderspiele auf siebzig, und noch einmal behauptete sich in diesem Wettkampf die Erfahrung.

BERLIN. Oliver Bierhoff, Manager der Nationalmannschaft, hatte für die Einheit im Amateurstadion von Hertha BSC seine Trainingsklamotten angezogen, er wurde vom 19 Jahre alten Mönchengladbacher Marcell Jansen attackiert, und doch schaffte er es, den Ball zu seinem Mitspieler weiterzuleiten.

Es kommt gelegentlich vor, dass Bierhoff bei der Nationalmannschaft mittrainiert. Eine Rückkehr auf den Fußballplatz wird es trotzdem nicht geben. Man muss das noch einmal so deutlich sagen, weil zuletzt in Deutschland ein geradezu antizyklisches Verlangen nach richtig erwachsenen Fußballern vernommen worden sein soll. Ja – der Confed-Cup mit den vielen jungen Spieler hat echt Spaß gemacht. Aber wenn erst Wörns und/oder Hamann wieder dabei sind, dann werden wir noch viiiiiel besser sein. Wie das Länderspiel in Holland vor zwei Wochen dann ja eindrucksvoll bewiesen hat.

Es ist bezeichnend, dass nun niemand die Retrowelle verantworten will. In einem Interview mit der „Frankfurter Rundschau“ hat Oliver Bierhoff gesagt: „Die Rolle rückwärts haben für mich die Medien gemacht. Sie haben doch beim Confed-Cup die zu junge Abwehr kritisiert und verlangt, da müsse ein erfahrener Spieler wie Christian Wörns helfen.“ Wörns gehört auch für die beiden Länderspiele gegen die Slowakei am Samstag und Südafrika am Mittwoch zum deutschen Aufgebot, Dietmar Hamann allerdings wurde nicht nominiert.

Es ist noch nicht abschließend geklärt, wie Klinsmann einmal in die Geschichte eingehen wird. Bisher galt er als radikaler Erneuerer, der viele junge Kräfte in die Nationalmannschaft befördert hat; beim ersten Zweifel allerdings, gegen die starken Holländer, traute er seiner eigenen Nachwuchsabteilung nicht und holte sich geballte Erfahrung ins Team. Es ist eine ironische Note, dass Klinsmann seinen jungen Spielern damit vermutlich eine demoralisierende Erfahrung gegen die überlegenen Holländer erspart hat.

Seite 1:

Länderspiel in der Slowakei: Versuch und Irrtum

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%