Fußball
Köln bangt um seinen Prinzen

Vor der Bundesliga-Partie des 1. FC Köln beim 1. FC Nürnberg bangen die Gäste um den Einsatz ihres Torjägers Lukas Podolski. Der "Prinz" hat sich in der Partie gegen Hertha BSC Berlin einen Muskelfaserriss zugezogen.

Lukas Podolski vom 1. FC Köln muss unter Umständen beim Bundesligaspiel seines Vereins beim 1. FC Nürnberg (Samstag, 15.30 Uhr live bei Premiere) passen. Der 20-Jährige erlitt am Sonntag gegen Hertha BSC Berlin (0:1) laut offiziellen Angaben einen "kleinen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel". Der FC-Star muss in den nächsten Tagen mit dem Training aussetzen. Die Blessur wurde bei einer Kernspintomographie diagnostiziert.

Für die Partie am Samstag ist auch der Einsatz von Patrick Helmes fraglich. Der Neuzugang von den Sportfreunden Siegen klagt über eine Grippe und muss derzeit mit dem Training aussetzen. Sturmkollege Matthias Scherz (ebenfalls Grippe) soll dagegen am Wochenende spielen können.

Unterdessen ist Rückkehrer Patrick Weiser nach überstandenem Muskelfaserriss wieder ins Training eingestiegen, ein Einsatz kommt derzeit aber noch nicht in Frage. Genauso müssen die Langzeitverletzten Imre Szabics und Karsten Cullmann weiter pausieren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%