Fußball
Köln legt Basel Angebot für Yakin vor

Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln hat dem FC Basel ein konkretes Angebot für den Schweizer Nationalspieler Murat Yakin gemacht. Das bestätigte FC-Manager Andreas Rettig. Damit scheint ein Wechsel kurz bevor zu stehen.

Nur noch Formsache scheint die Unterschrift des Schweizer Nationalspielers Murat Yakin unter einen Vertrag mit Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln. Manager Andreas Rettig bestätigte, dass die Kölner Yakins derzeitigem Arbeitgeber FC Basel ein konkretes Angebot unterbreitet hätten. Bereits Anfang kommender Woche werde der Ex-Profi des VfB Stuttgart und des 1. FC Kaiserslautern in der Domstadt zum Medizin-Check erwartet.

Yakin ist der Wunschkandidat von Trainer Uwe Rapolder für den noch vakanten Platz in der Innenverteidigung, obwohl der Schweizer in der vergangenen Saison immer wieder mit Verletzungsproblemen zu kämpfen hatte und auch momentan an einem Muskelfaserriss im Oberschenkel laboriert. Im Gespräch ist eine Ablösesumme von etwa 700 000 Euro.

Murat Yakin hatte in der Saison 1997/98 für Stuttgart 23 Spiele absolviert und kam zwei Jahre später noch zu neun Einsätzen beim 1. FC Kaiserslautern, blieb aber bei beiden Klubs hinter den Erwartungen zurück.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%