Fußball
Köln mit großen Personalsorgen zum VfB

Im Punktspiel am Sonntag (17.30 Uhr/live bei Premiere) beim VfB Stuttgart muss Aufsteiger 1. FC Köln gleich ohne sieben verletzte Spieler antreten. "Die Situation ist beängstigend", sagte Trainer Uwe Rapolder.

Gleich sieben Spieler stehen Bundesligist 1. FC Köln im Punktspiel am Sonntag (17.30 Uhr/live bei Premiere) beim VfB Stuttgart aus Verletzungsgründen nicht zur Verfügung. Björn Schlicke fällt mit einem Muskelfaserriss in der Hüfte vier bis sechs Wochen aus. Der Türke Alpay Özalan muss sich einer Zehen-Operation unterziehen und wird voraussichtlich mindestens drei Wochen fehlen. Mittelfeldspieler Albert Streit muss wegen eines Jochbeinbruchs passen.

Zudem fehlen Trainer Uwe Rapolder auch in Stuttgart wie bereits beim 1:0-Auftaktsieg am vergangenen Samstag gegen den FSV Mainz 05 Sebastian Schindzielorz (Fußverletzung), Christian Rahn (Wadenprellung), Carsten Cullmann (Leisten-OP) und Imre Szabics (Leistenprobleme). "Die Situation ist beängstigend", sagte Rapolder.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%