Fußball
Koller verlässt Dortmund

Jan Koller kehrt Borussia Dortmund nach der Saison den Rücken. Der tschechische Nationalspieler, der nach dieser Spielzeit ablösefrei ist, hat ein Angebot des BVB zur Vertragsverlängerung abgelehnt.

Die Wege von Jan Koller und Borussia Dortmund werden sich zum Saisonende trennen. Der tschechische Nationalspieler hat das Angebot für eine Vertragsverlängerung beim Bundesligisten abgelehnt und hofft auf einen Wechsel in die englische Premier League. "Ich werde meine Entscheidung dem Klub wahrscheinlich nach meiner Rückkehr von der Nationalelf mitteilen", sagte der 32-Jährige der tschechischen Sport-Tageszeitung Blesk.

Der finanziell angeschlagene BVB hatte dem 2,02m großen Stürmer einen neuen Ein- oder Zwei-Jahres-Vertrag zu reduzierten Bezügen angeboten. Im Gespräch war eine Gehaltskürzung von 338 000 Euro auf ein Jahressalär von zwei Mill. Euro. "Wir bedauern, dass Jan Koller unser Angebot zur Vertragsverlängerung nicht angenommen hat, müssen seine Entscheidung aber akzeptieren", meinte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

"Ich brauche eine neue Motivation"

Koller, der zum Saisonende ablösefrei ist, liebäugelt nach Angaben der tschechischen Sport-Tageszeitung Blesk offenbar mit einem Wechsel nach England. "Ich habe keine konkreten Angebote vorliegen, aber ich brauche eine neue Motivation", so der Tscheche weiter, der 2001 für 10,7 Mill. Euro Ablöse vom belgischen Spitzenklub RSC Anderlecht nach Dortmund gewechselt war und bislang in 132 Bundesligaspielen 56 Tore für den sechsmaligen deutschen Meister erzielte.

Eine Rückkehr nach Tschechien kommt für Koller indes wohl nicht in Frage. "Man soll zwar niemals nie sagen, aber die tschechische Liga ist wahrscheinlich nichts mehr für mich", sagte der Torjäger, der bis 1996 für Rekordmeister Sparta Prag gespielt hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%