Kopfstoß-Affäre im WM-Finale
Milde Strafen für Zidane und Materazzi

Mit vergleichsweise milden Strafen kamen die Fußball-Stars Zinedine Zidane und Marco Materazzi für ihre beispiellose Konfrontation im Finale der Fußball-WM in Deutschland davon. Der Franzose und der Italiener sind nach ihrer Auseinandersetzung lediglich zu Spielsperren und Geldstrafen verurteilt worden.

HB ZÜRICH. Der französische Ausnahmefußballer muss seinen Kopfstoß gegen Materazzi mit 7 500 Schweizer Franken (rund 4 750 Euro) bezahlen und wird als Wiedergutmachung auch drei Tage Sozialarbeit mit Kindern leisten. Der Italiener, der Zidane zugegebenermaßen vor der spektakulären Aktion beleidigt hatte, ist für zwei Spiele gesperrt und muss 5 000 Franken (rund 3 200 Euro) entrichten.

Die Disziplinarkommission des Fußball-Weltverbandes (Fifa) bestrafte zwar auch Zidane mit drei Spielen Sperre. Diese Strafe hat jedoch nur symbolischen Charakter, weil der Franzose seine Karriere mit dem Endspiel ohnehin beendet hat. Er erklärte sich deshalb zu der Sozialarbeit bereit, nachdem er schon zuvor seinen Ausraster vor allem wegen seiner Vorbildfunktion für Kinder öffentlich bedauert hatte.

Das Urteil setzt einen Schlusspunkt unter ein unrühmliches Kapitel WM-Geschichte. Es beendete zugleich alle Spekulationen, Italien könnte den mühsam im Elfmeterschießen errungen Weltmeistertitel wegen der verbalen Attacken Materazzis aberkannt bekommen. Auch Zidane kam letztlich glimpflich davon, denn er darf sich weiter mit dem Goldenen Ball als bester Spieler der Weltmeisterschaft schmücken. Die französischen Fans hatten „Zizou“ schon unmittelbar nach seiner Rückkehr aus Deutschland vergeben.

Das größte Rätsel löste aber auch die Fifa am Donnerstag nicht auf: Was hat Materazzi wirklich gesagt, das Zidane in der Verlängerung beim Stande von 1:1 derart echauffierte, dass er nach einer vergleichsweise harmlosen Rempelei mit gesenktem Kopf auf den Italiener zustürzte und diesen zu Boden streckte.

Seite 1:

Milde Strafen für Zidane und Materazzi

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%