Kulturprogramm zur Fußball-WM
Pelé präsentiert „Copa da Cultura“

Die brasilianische Fußball-Legende kommt am 8. Dezember nach Berlin, um das Kulturprogramm seines Landes zur Fußball-WM 2006 in Deutschland vorzustellen.

HB BERLIN. Die brasilianische Fußball-Legende Pelé kommt am 8. Dezember nach Berlin, um das Kulturprogramm seines Landes zur Fußball-WM 2006 in Deutschland vorzustellen. Unter dem Titel "Copa da Cultura" soll die WM zum "Kulminationspunkt" eines ganzjährigen Kulturprogramms in Deutschland werden, wie das Haus der Kulturen der Welt in Berlin als Mitveranstalter mitteilte. Pelé ist im kommenden Monat in Deutschland, um am 9. Dezember an der Auslosung der WM-Gruppen in Leipzig teilzunehmen.

Zu "Copa da Cultura" gehören Veranstaltungen, die sich auf den Fußball beziehen, ebenso wie Programme, bei denen die "vitale zeitgenössische Kunstszene Brasiliens" im Mittelpunkt stehen soll, wie es in der Ankündigung heißt. Zentraler Ort soll vom 25. Mai bis zum 9. Juli das Haus der Kulturen der Welt in Berlin-Tiergarten neben dem Kanzleramt sein. An der Vorstellung nimmt auch der brasilianische Kulturminister, der Sänger Gilberto Gil, teil.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%