Kurz vor Comeback
Ljungberg steht Schweden wieder zur Verfügung

Der Mittelfeldspieler hat seine Fußverletzung auskuriert und steht kurz vor einem Comeback im schwedischen WM-Team. "Wenn nichts Spektakuläres mehr passiert, ist er dabei", sagte Trainer Lars Lagerbäck.

Mittelfeldspieler Fredrik Ljungberg vom Champions-League-Finalisten Arsenal London ist kurz davor sein Comeback in der schwedischen Nationalmannschaft zu geben. "Wenn nichts Spektakuläres mehr passiert, ist er dabei", sagte Trainer Lars Lagerbäck mit Blick auf das WM-Vorbereitungsspiel am Freitag in Stockholm gegen Chile: "Die Pause war gut für ihn."

Ljungberg plagt sich seit Monaten mit Beschwerden am Fuß und hat im WM-Jahr noch kein Länderspiel für die "Tre Kronors" bestritten. Am vorigen Samstag hatte ihn Lagerbäck ebenso wie seine beiden Top-Stürmer Henrik Larsson und Zlatan Ibrahimovic beim 0:0 gegen Finnland geschont.

Der Spieler selbst ist zuversichtlich, für die WM-Endrunde in Deutschland (9. Juni bis 9. Juli) in guter Verfassung zu sein. "Ich wusste immer, was das Problem ist und dass ich nur eine Pause brauche. Der Fuß fühlt sich großartig an", sagte Ljungberg: "Ob ich am Freitag spiele oder nicht, spielt auch keine große Rolle. Ich weiß, dass ich gut in Schuss bin, deshalb wäre es natürlich schön, zu spielen."

Schweden spielt bei der WM in der Gruppe B gegen England, Paraguay sowie WM-Neuling Trinidad und Tobago.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%