Fußball
Länderspielklassiker wohl nicht ausverkauft

Kurz vor dem Freundschaftsspiel am Mittwoch zwischen Holland und Deutschland hat der niederländische Fußballverband erst 33 000 Karten absetzen können. Noch 15 000 Tickets sind im freien Verkauf.

Vor einem nicht ausverkauften Haus scheint die niederländische Nationalmannschaft ihr Länderspiel am Mittwoch (20.30 Uhr/live in der ARD) gegen Deutschland im Stadion "De Kuip" in Rotterdam bestreiten zu müssen. Bis dato wurden erst 33 000 Karten abgesetzt.

Die restlichen 15 000 Tickets will der niederländische Fußballverband Knvb noch am Dienstag, dem letzten Verkaufstag, absetzen. Aus Sicherheitsgründen dürfen nur Klubkartenbesitzer maximal zwei Karten pro Person erwerben. Am Spieltag gibt es keinen Kartenverkauf mehr. "De Kuip" bietet maximal 48 000 Zuschauern Platz.

Nur 1 330 deutsche Fans werden die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bei ihrem ersten Auftritt in der WM-Saison unterstützen. Obwohl die örtliche Polizei das Prestigederby als "normales Risikospiel" einstuft und über die gewohnten Sicherheitsvorkehrungen hinaus keine Sondermaßnahmen ergreifen will, wurde an den DFB nur ein begrenztes Kontingent ausgeliefert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%