Fußball
Lincoln für Bundestrainer Klinsmann kein Thema

Der Brasilianer Lincoln von Bundesligist Schalke 04 wird nicht für das deutsche Nationalteam auflaufen. "Wir sind zu der Entscheidung gekommen, sein Angebot abzulehnen", sagte DFB-Teammanager Oliver Bierhoff.

Die deutsche Nationalmannschaft muss auch in Zukunft ohne die Dienste des Brasilianers Lincoln von Bundesligist Schalke 04 auskommen. Bundestrainer Jürgen Klinsmann lehnte das Angebot des Mittelfeldspielers ab, nach einer möglichen Einbürgerung künftig für die DFB-Auswahl zu spielen. Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff betonte am Dienstag: "Die Trainer und ich haben das Angebot von Lincoln besprochen. Wir freuen uns, dass ein solcher Ausnahmespieler daran interessiert ist, für Deutschland zu spielen. Obwohl er sicherlich eine sportliche Verstärkung wäre, sind wir nach reiflicher Überlegung jedoch zu der Entscheidung gekommen, sein Angebot abzulehnen, da ein engerer Bezug von Nationalspielern zu Deutschland bestehen sollte, als dies bei Lincoln der Fall ist."

Lincoln hatte sich in der Bild am Sonntag selbst ins Gespräch gebracht, da er in der brasilianischen Nationalmannschaft keine Chance habe und sein Lebensmittelpunkt ohnehin Deutschland sei.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%